Der französischer Philosoph und Medientheoretiker, Jean Baudrillard erklärte in seinem Buch ‘Simulacres et Simulation’ die Korrelation zwischen Original und Imitation. Er definiert Simulacres als Kopien, die Dinge darstellen, die eigentlich nicht existierten aber durch Simulation eine Realität verdient haben. Diese Kopie(Simulacres)wird durch verfälschende Weitergaben realer als die Realität (Hyperrealität). Im letzten Jahr waren wir alle von dem Begriff “Alternative Fakten” schockiert und wir haben gesehen, wie eine Lüge in eine Wahrheit umgewandelt und sogar zur Realität werden kann. Dieses Phänomen lässt uns verwirrt zwischen Wahrheit und Lüge zurück. In dem Fake News Projekt haben die Images kein Objekt (Original) und existierten nur als Illusion. Sie sind typische Simulacres und werde selbstverständlich weiter und weiter kopiert. Durch dieses Experiment werden wir sehen, wie eine virtuelle Person zu einer realen wird.  

                                  www.faceandstory.com

This waitress cut food for diner and gets $16,000 ( published 12.04 2018 )

https://www.faceandstory.com/news/this-waitress-cut-food-for-diner-and-gets-16-000